Rammsondierung

Die Rammsondierung ist ein Baugrundaufschlussverfahren, bei dem eine Sonde mit festgelegter Energie bis zwanzig Meter in den Boden gerammt wird. Mit diesem Verfahren können über den Eindringwiderstand Kennwerte wie Lagerungsdichte und Konsistenz definiert werden.

Mit unseren Fahrzeugen erreichen wir auch schwer zugängliche Prüfstellen. Ob am Hang, im Wald oder am Flussufer - die BBL AG ist für Baugrunduntersuchungen ein zuverlässiger Partner.